Wir lieben Mallorca!

Ferienunterkünfte, Immobilien und Meer...

Das Hafenörtchen Cala Bona:


Cala Bona liegt an der Ostküste von Mallorca in der Region Llevant. Der Ort liegt im Gemeindegebiet von Son Servera in der Mitte der weiten Bucht Bahia de Arta, nördlich von Cala Millor.

Ursprünglich war Cala Bona nur ein kleiner Naturhafen zwischen dem Cap des Pinar und der Halbinsel Punta de n’Amer, wo ein paar Familien vom Fischfang lebten. Die Männer fuhren mit ihren Booten zu den umgrenzenden Felsvorsprüngen und gingen der Züchtung von Langusten nach. 1924 eröffnete das erste Gasthaus im Ort mit Namen "Cap Cupe", später wurde daraus das "Hotel Cala Bona".

Mit dem Wachstum des Nachbarortes Cala Millor wuchs ab den 60er Jahren auch Cala Bona zu einem bedeutenden Ort für den Tourismus, wobei der ruhige und beschauliche Charme des alten Fischerdörfchens erhalten blieb. Heute sind die beiden Ortschaften durch die Hotel- und Gastronomiebetriebe miteinander verbunden. Geschäfte des täglichen Bedarfs haben das ganze Jahr geöffnet. Der Hafen und die Promenade wurden neu gestaltet und ausgebaut.